Jedem Tee seine Dose

Über den Geschmack und deshalb auch über jenen von Tee lässt sich bekanntlich nicht streiten. Auch nicht über die Aufbewahrung von Tee, denn hier ist man sich einig: Er sollte luftdicht und vor Licht geschützt gelagert werden. So ist er gut zwei Jahre haltbar. Und worin genau bewahrt man ihn nun auf? Genau – in einer Dose. Aus Blech oder Ähnlichem sollte sie sein. Das aber nur aus ästhetischen Gründen. Es ist einfach edler – und cooler – wenn man seinem Gast seinen Tee in einer richtig schönen Blechdose präsentieren kann und ein feiner Duft verströmt, wenn der Deckel geöffnet wird.

Solche Teedosen gibt es in allen Variationen. In allen Farben, Grössen und eingeschränkt auch in allen Formen. Vom Design her klassisch englisch, asiatisch, im Vintage-Look oder modern. Mir gefallen die asiatischen Designs recht gut. Damit sich die Geschmäcker der Tees nicht miteinander vermengen, sollten sie natürlich jeweils in separaten Dosen aufbewahrt werden. So erhält jeder Tee seine eigene Dose ;-).

Wer noch (wie ich selbst) auf der Suche nach den tollsten und coolsten Dosen ist, kann sich hier inspirieren lassen. Darauf bin ich beim Tee-Surfen gestossen. Ich habe gesehen, sie bieten selbst auch eine grosse Auswahl an ausgewählten Tees. Hier gibt es bestimmt für jeden Tee auch eine passende Dose…

Wie sehen Eure Teedosen aus?

Dieser Beitrag wurde unter Kaffee- und Teegeschirr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *